Der ultimative Leitfaden zur Personalaufstockung

Warum könnten Managed IT Services für europäische Unternehmen ein Game Changer sein?

Der europäische Markt hängt in hohem Maße von digitalen Strategien, Technologie, Innovation und Einfallsreichtum ab. Europäische Unternehmen reagieren äußerst anpassungsfähig auf neue technologische Veränderungen und Trends. Sie neigen dazu, sich darauf zu konzentrieren, mithilfe dieser Strategien und Ideologien hohe globale Standards für technologische Entwicklungen zu setzen und dabei den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. Obwohl sich Westeuropa hauptsächlich auf Managed Hosting und Kollokationen konzentriert und ein Wachstumszentrum für diese Modelle ist, glaubt Osteuropa an Wachstum mit Cloud- und Hosting-Technologietrends. Allerdings haben Post-Pandemie-Szenarien ihre Perspektiven verändert und die Markttrends verlagerten sich hin zu einer Erhöhung des Produktionsumfangs bei gleichzeitiger Reduzierung der Komplexität der Infrastruktur. In diesem Blog werden wir sehen, wie verwaltete IT-Dienste für europäische Länder bahnbrechend sein können.

Was sind Managed IT Services?

Ein verwalteter IT-Service ist ein Modell zur Auslagerung einer bestimmten IT-Funktion an einen Drittanbieter, den sogenannten Managed Service Provider oder MSP. Dies ist eine Möglichkeit, die IT-Infrastruktur eines Unternehmens an einen externen Experten auszulagern, um Kosten zu senken, die Servicequalität zu verbessern und interne Teams für die Konzentration auf Kernkompetenzen zu entlasten. Diese ausgelagerten Dienstleistungen können von der einfachen Bereitstellung von IT-Geräten oder -Einheiten für das Unternehmen bis hin zur Beauftragung eines gesamten IT-Teams und der Erledigung täglicher Aufgaben reichen.

Das Hauptziel der Managed Services besteht darin, Unternehmen mit begrenzten oder keinen internen Fähigkeiten zur Unterstützung eines kompetenten IT-Teams durch die Übernahme alltäglicher Aufgaben eine starke IT-Unterstützung zu bieten.

Warum müssen europäische Unternehmen über Managed IT Services Bescheid wissen?

Die Managed IT Services dominieren weltweit die Geschäftsmodelle und Budgets, auch in den europäischen Geschäftsmärkten. Angesichts eines expandierenden Marktes sind Managed Services ein neuer, gesunder Bestandteil der Geschäftsstrategien und würden weltweit weiterhin ein beeindruckendes Wachstum verzeichnen. Managed Services sind die modernen Lösungen für viele bestehende Geschäftsprobleme. Hier einige Punkte, die die Bedeutung von Managed Services für europäische Unternehmen unterstreichen würden.

  • Technologisches Wachstum
    Mit dem Fortschritt in der Technologie entwickeln sich Arbeitsplätze rasant weiter und werden immer schneller zum Arbeiten, während die Verwaltung von Jahr zu Jahr komplexer wird. Beispielsweise haben sich die Einrichtungen, auf die Mitarbeiter angewiesen sind, noch vor zwei Jahrzehnten immens verändert. Während die meisten Mitarbeiter nur am Arbeitsplatz im Büro Zugriff auf Arbeitstechnik hatten, können sie mittlerweile von überall zu Hause oder im Büro mit einem Laptop oder Tablet oder sogar über Mobiltelefone auf die Unternehmensinformationen zugreifen. Die Technologie hat also die Art und Weise, wie Unternehmen früher arbeiteten, sehr positiv verändert.
    Allerdings haben diese Veränderungen dazu geführt, dass es für die IT-Abteilungen schwierig geworden ist, alle Aufgaben zu verwalten. von der Bereitstellung des Zugriffs auf all diese Geräte bis hin zur Gewährleistung der Sicherheit der Unternehmensdaten. Dabei spielen Managed IT Services eine wichtige Rolle bei der Verwaltung der IT-Infrastruktur und der Sicherung der Daten.
  • Die Talentlücken schließen
    Mit zunehmender Komplexität der IT-Arbeit ist auch der Bedarf an IT-Spezialisten und Experten gestiegen, doch aus vielen Gründen kann der Markt nicht alle Anforderungen abdecken. Es besteht ein hoher Bedarf an IT-Experten mit speziellen Fähigkeiten, doch aus irgendeinem Grund sind diejenigen, die es verdienen, nicht in der Lage, die Personalvermittler zu erreichen, und so entsteht insbesondere im IT-Bereich eine große Talentlücke. Fast 60% der Arbeitgeber haben Schwierigkeiten, offene Stellen innerhalb von 11–12 Wochen zu besetzen.
    Da im Kernbereich der IT ein Fachkräftemangel herrscht, sind die anderen Unternehmen mit IT-Anforderungen nicht in der Lage, viele der lebenswichtigen IT-Dienste zu unterstützen. In diesen Szenarien kommt MSP zur Rettung. Sie bieten Ihnen ein starkes IT-Team, um Ihre strategischen Initiativen zu konzentrieren, die Ihr Geschäft ankurbeln, ohne sich um Wartung, Sicherheitsbedrohungen, Datenverlust, Verstöße gegen die Cybersicherheit oder andere Probleme sorgen zu müssen, die sich negativ auf Ihr Unternehmen auswirken könnten. Darüber hinaus erspart es Ihnen zeitaufwändige Rekrutierungsprozesse.

So entscheiden Sie, ob Ihre Organisation Bedarf hat Verwaltete IT-Dienste?

Hier sind einige Überlegungen, auf die Sie zählen sollten, wenn Sie sich für die IT-Anforderungen Ihres Unternehmens entscheiden und sich an das Managed-Service-Modell anpassen.

  • Größe Ihres Unternehmens
    Die Größe der Organisation spielt eine wichtige Rolle bei der Entscheidung über die Art der benötigten Dienstleistung. Fast alle kleinen und mittleren Unternehmen können durch den Einsatz eines MSP Gewinne erzielen. Ein externer Dienstleister kann seine Dienste an seine Geschäftsanforderungen anpassen und diese gut verwalten, ohne dass es zu Ausfallzeiten kommt.
  • Interne Kapazität
    Jedes Unternehmen möchte, dass sich sein internes Team hauptsächlich auf relevantere Aufgaben konzentriert und nicht auf die Lösung von IT-Problemen oder Wartungsproblemen. Für die Verwaltung der IT-Infrastruktur sind die internen IT-Experten erforderlich, was mithilfe des MSP problemlos möglich ist.
  • Budgetfreundlich
    Die Anpassung der verwalteten IT-Services spart viel im Vergleich zur Einstellung neuer Talente. Es erfordert keine speziellen Büroräume und keine zusätzlichen Ausgaben für den Rekrutierungsprozess und ist daher wirtschaftlicher als der Aufbau eines internen IT-Teams und einer internen IT-Infrastruktur. Darüber hinaus werden die Ausfallzeiten verkürzt und somit die Wahrscheinlichkeit eines Gewinnverlusts aufgrund von Ausfallzeiten verringert, was an sich schon einen erheblichen Kostenfaktor darstellt.
  • Risikomanagement
    Der Dienstleister überwacht und steuert die Systeme aktiv und reduziert so das Risiko von Ausfällen oder Ausfallzeiten. Sie stehen rund um die Uhr für Support zur Verfügung und können jedes Problem beheben, bevor es zu einem kostspieligen Fehler wird und das Unternehmen noch mehr kostet.
  • Beitrag der MSPs
    Wie bereits erwähnt, können MSPs von einfacher IT-Unterstützung bis hin zu umfassendem IT-Outsourcing reichen. Dabei kann es sich um einen großen nationalen Konzern oder ein kleines lokales Unternehmen mit ausgezeichnetem Kundenservice handeln. Daher ist es wichtig, Ihre Anforderungen zu ermitteln und zu bewerten, bevor Sie sich für Managed IT Services entscheiden. Dies stellt sicher, dass Sie die bestmögliche Option treffen und hilft Ihnen bei der Suche nach dem am besten verwalteten Dienstanbieter, wenn Sie mit einem zusammenarbeiten möchten.

Abschluss

Managed-IT-Dienste können eine perfekte Option für Sie sein, wenn Ihr Unternehmen häufig Probleme mit der IT-Verwaltung hat und für einen reibungslosen Betrieb zusätzliche Überwachung benötigt. MSP kann Ihre IT-Infrastruktur überwachen und überwachen und den Support Ihres Unternehmens stärken.

Häufig gestellte Fragen

Welche Leistungen sind in den Managed IT Services enthalten?

Die verwalteten IT-Dienste können sich von Diensten wie Softwareentwicklung und Testtechnik unterscheiden; Cloud-, Container- und Dev-Ops-Dienste; Datentechnik, maschinelles Lernen und andere neue Technologien.

Bridgentech bietet verwaltete IT-Services, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Kontakt info@bridgentech.com für mehr Informationen.

Was sind das Wachstum und die Trends des europäischen Managed-Services-Marktes?

Der Europäisch verwaltete sDienstleistungen Der Markt wird bis 2024 voraussichtlich einen Wert von 148,74 Milliarden US-Dollar haben, verglichen mit 66,14 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 14,11 TP3T von 2019 bis 2024.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um aktuelle Informationen und Einblicke in die Technologie zu erhalten

Der neueste Artikel

de_DE_formalGerman
Nach oben scrollen