Der ultimative Leitfaden zur Personalaufstockung

10 Tipps zur Verbesserung der Produktivität bei der Arbeit von zu Hause aus

Die Arbeit von zu Hause aus ist immer noch ein neuer Arbeitsstil und einige Menschen am Arbeitsplatz sind glücklich und zufrieden mit diesem neuen Arbeitsmodell, während es für einige seine eigenen Herausforderungen mit sich bringt. Von Schwierigkeiten beim Zugang zum schnellen Internet über inkompetente Laptops und Computer bis hin zum Fehlen anderer notwendiger Werkzeuge – all diese Faktoren erschweren es den Menschen, während der Arbeit von zu Hause aus aktiv und produktiv zu bleiben. Mit ein paar einfachen Schritten kann die Sache jedoch einfacher werden. Deshalb stellen wir Ihnen hier in diesem Blog einige schnelle Tricks und Tipps zur Verfügung, mit denen Sie die Produktivität bei der Arbeit von zu Hause aus für Sie und Ihre Mitarbeiter verbessern können.

Einige der Herausforderungen, mit denen die Mitarbeiter konfrontiert sind, behindern die Produktivität bei der Arbeit von zu Hause aus

In den Studien wurde beobachtet, dass etwa 90% der Mitarbeiter, die von zu Hause aus arbeiten, das Problem der Konnektivität als eine der größten Herausforderungen sehen, während für einige die gemeinsame Nutzung großer Dateien zum Problem wird. Sie stehen auch vor mehreren anderen Herausforderungen, an denen gearbeitet werden muss, um die Produktivität bei der Arbeit von zu Hause aus zu verbessern. Einige davon sind:

  • Eine zuverlässige Internetverbindung haben
    Eine der größten Herausforderungen für Remote-Mitarbeiter oder Mitarbeiter, die von zu Hause aus arbeiten, sind Konnektivitätsprobleme. Obwohl heutzutage jeder über einen Internetzugang verfügt, ist für die Büroarbeit ein starkes und zuverlässiges Internet erforderlich. Eine schlechte Internetverbindung oder veraltete Technologie kann für jeden Mitarbeiter zum Albtraum werden. Wenn einer der Mitarbeiter ein Konnektivitätsproblem hat, kann dies die Produktivität des gesamten Teams beeinträchtigen. 
  • Abschalten von der Arbeit
    Das zweite und wichtigste Problem aus Sicht der Arbeitnehmer besteht darin, dass die Grenze zwischen Arbeit und Privatleben nicht definiert werden kann. Das Leben und Arbeiten in einem Raum kann manchmal die Grenzen zwischen Büroarbeit und Privat- und Privatleben verschwimmen lassen. Dies kann es für die Mitarbeiter schwierig machen, sich nach dem Tag zu entspannen und von der Arbeit abzuschalten, und eine gesunde Work-Life-Balance kann zur Herausforderung werden.
  • Ablenkungen zu Hause durch Familie und Freunde
    Selbst die engagiertesten und diszipliniertesten Mitarbeiter können bei der Arbeit von zu Hause aus von Hausarbeiten oder Familienangelegenheiten abgelenkt werden, insbesondere wenn sie mit der Familie oder Mitbewohnern zusammenleben, die häufig mit diesen Problemen konfrontiert sind. Ein Haufen Arbeit oder ein Anruf eines Familienmitglieds kann aus seiner 20-minütigen Pause unbeabsichtigt zwei Stunden machen, was zu einer großen Herausforderung für seine Produktivität werden und zu einer Verzögerung seiner Arbeit führen kann.
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit Teamkollegen
    Remote-Teams verlassen sich im Allgemeinen auf nonverbale Kommunikation, was oft zu Missverständnissen zwischen den Teammitgliedern führen kann, wenn Dinge nicht klar kommuniziert werden. Darüber hinaus kann die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Teamkollegen auch durch verschiedene Gründe beeinträchtigt werden, sei es durch Verbindungsprobleme oder durch die Abwesenheit eines Teammitglieds aus persönlichen Gründen. Diese Unannehmlichkeiten bei der Kommunikation können sich auf die Arbeit des gesamten Teams auswirken.
  • Ständige Gefühle der Einsamkeit
    Den Mitarbeitern, die von zu Hause aus arbeiten, kann es an sozialen Interaktionen mangeln, was dazu führen kann, dass sie sich im Vergleich zu anderen isolierter und einsamer fühlen. Es kann ihr geistiges und körperliches Wohlbefinden stark beeinträchtigen und auch ihre Leistungsfähigkeit beeinträchtigen. Dies ist daher auch der Hauptgrund, warum einige von ihnen nicht von zu Hause aus arbeiten möchten und lieber in einer klassischen Büroumgebung oder einem hybriden Arbeitsmodell arbeiten möchten.
  • Schwierigkeiten aufgrund unterschiedlicher Zeitzonen
    Obwohl das Remote- oder Heimarbeitsmodell die Standortbarriere beseitigt hat und es Unternehmen ermöglicht hat, Kandidaten von überall auf der Welt einzustellen und auf den weltweiten Talentpool zuzugreifen. Allerdings kann es für Mitarbeiter, die in mehreren Zeitzonen arbeiten, manchmal schwierig sein, miteinander in Kontakt zu treten. Ihre Koordination kann auch beeinträchtigt werden, wenn die Kollegen nicht dieselbe Sprache sprechen und verstehen oder keine gemeinsame Kommunikationssprache haben.

Die 10 besten Tipps zur Verbesserung der Produktivität bei der Arbeit von zu Hause aus

Nach der Einrichtung seines persönlichen Büroraums zu Hause möchte jeder sein Bestes in puncto Produktivität geben. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen dabei helfen können, die Produktivität bei der Arbeit von zu Hause aus zu verbessern und maximale Effizienz bei der Arbeit von zu Hause aus zu erreichen. 

  • Richten Sie einen bestimmten Arbeitsplatz oder Schreibtisch ein
  • Halten Sie den offiziellen Heimarbeitsplatz sauber und hygienisch
  • Planen Sie Ihren Tag gleich am Morgen
  • Bleiben Sie einer Routine treu
  • Vernetzen Sie sich mit Ihren Teamkollegen und arbeiten Sie mit ihnen zusammen
  • Machen Sie eine Pause, gehen Sie spazieren
  • Begrenzen Sie Ablenkungen
  • Behalten Sie Ihre Zeit im Auge
  • Versuchen Sie es mit Produktivitätstools
  • Legen Sie Hausregeln für die Menschen in der Umgebung fest

Befolgen Sie diese einfachen Tipps, um die Produktivität bei der Arbeit von zu Hause aus zu verbessern und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

  • Richten Sie einen bestimmten Arbeitsplatz oder Schreibtisch ein
    Es ist oft zu beobachten, dass Menschen, die von zu Hause aus arbeiten, dazu neigen, nicht aus dem Bett aufzustehen, sich einfach umzudrehen, den Laptop vom Bett zu nehmen und vom Bett aus mit der Arbeit zu beginnen. Technisch gesehen ist das keine schlechte Idee. Wer möchte nicht den Komfort seines Bettes und seiner Decke genießen, wenn er die Wahl hätte? Dies könnte jedoch dazu führen, dass Sie sich faul fühlen und Ihre Gesamtproduktivität beeinträchtigen.
    Die beste und wichtigste Lösung zur Verbesserung Ihrer Produktivität bei der Arbeit von zu Hause aus besteht darin, einen bestimmten Arbeitsplatz oder Schreibtisch einzurichten und es zu schaffen, jeden Tag aufzustehen und vom Arbeitsplatz aus statt vom Bett aus zu arbeiten. Dies würde Ihnen helfen, leichter in den Arbeitsablauf einzusteigen und Ihre Arbeitsdisziplin aufrechtzuerhalten.
    Um einen Arbeitsplatz zu Hause einzurichten, investieren Sie in einen kleinen Tisch und einen bequemen Bürostuhl. Diese Investition würde sich sicherlich als Segen für Sie erweisen.
  • Halten Sie den offiziellen Heimarbeitsplatz sauber und hygienisch
    Bei der Arbeit von zu Hause aus geht es nicht nur darum, den Schreibtisch einzurichten, Sie müssen ihn auch sauber und aufgeräumt halten. Es ist wichtig, morgens etwas früher aufzustehen und den Arbeitsplatz aufzuräumen, bevor die Schicht beginnt. Der saubere und hygienische Schreibtisch hilft Ihnen dabei, gesunde Arbeitsgewohnheiten beizubehalten und gibt Ihnen ein Gefühl der Ruhe, indem er alle Ablenkungen während der Arbeit fernhält.
  • Planen Sie Ihren Tag gleich am Morgen
    Eine Grundregel zur Verbesserung der Produktivität bei der Arbeit von zu Hause aus ist die Einhaltung einer Routine. Beginnen Sie Ihren Tag, indem Sie Ihren Tag planen, die wichtigen Arbeiten priorisieren und den ganzen Tag über konsequent sein. Nehmen Sie sich vor Beginn der Arbeit genügend Zeit, um aufzustehen, Ihr Bett zu machen, sich frisch zu machen und ein gesundes Frühstück zu sich zu nehmen, bevor Sie sich zur Arbeit an den Schreibtisch setzen. Planen Sie die Erledigung Ihrer Aufgaben ebenfalls vor Tagesende ein, damit Sie am Ende des Tages genügend Zeit für sich selbst haben. Sie können Ihren Zeitplan sogar mit Ihren Teamkollegen teilen, damit diese über Ihre Verfügbarkeit informiert sind und es für sie einfacher wird, Sie für Besprechungen und Anrufe zu kontaktieren.
  • Raus aus dem Schlafanzug und anziehen
    Obwohl die Arbeit von zu Hause aus bedeutet, dass Sie niemand sehen kann, heißt das nicht, dass Sie einfach im Schlafanzug aufwachen und sich an die Arbeit machen. Es ist eine psychologische Tatsache, dass es schwierig ist, im Schlafanzug produktiv zu sein, und dass man sich vielleicht wie ein Bonus fühlt und anfängt, die Arbeit aufzuschieben. Es ist besser, zu duschen und nicht formelle, sondern frische Kleidung anzuziehen, um sich auf die Arbeit vorzubereiten. Diese Angewohnheit wird in Ihrem Kopf deutlich eine Grenze zwischen der Arbeit und den faulen Stunden des Tages ziehen.
  • Vernetzen Sie sich mit Ihren Teamkollegen und arbeiten Sie mit ihnen zusammen
    Die Arbeit von zu Hause aus kann zu Einsamkeit führen und Sie haben möglicherweise das ständige Gefühl, allein gelassen zu werden. Daher ist es besser, über Telefonkonferenzen und virtuelle Besprechungen mit Ihren Teamkollegen in Kontakt zu treten. Dies hätte zwei große Vorteile: Erstens würde es Ihrem Verstand helfen, zu verstehen, dass die Arbeitszeiten noch andauern, und Sie hätten nicht das Gefühl, die Aufgaben aufzuschieben, und zweitens würde es Ihnen helfen, den Stress oder die Langeweile der Arbeit zu überwinden.
    Sie können die Aufgaben des Tages besprechen, den Fortschritt des Projekts würdigen und den Tag mit Ihrem Team planen. Die Besprechungen können entsprechend den Zeitplänen von Ihnen und Ihrem Kollegen geplant werden oder gemeinsame Termine zu Beginn des Tages oder in der Mittagszeit kurz nach dem Mittagessen haben, wenn die Faulheit direkt vor der Tür steht. Dies würde Ihnen auch ein Gefühl der Erfrischung geben, da Sie auch im virtuellen Modus immer ein kleines Gespräch mit dem Wasserkühler führen können.
  • Machen Sie eine Pause, gehen Sie spazieren
    Es ist häufig zu beobachten, dass Menschen während der Arbeit von zu Hause aus dazu neigen, tagelang nicht nach draußen zu gehen. Ihr Tag beginnt vom Bett über den Schreibtisch und dann wieder ins Bett. Darüber hinaus werden die zwischendurch eingelegten Erfrischungspausen meist damit verbracht, mit dem Mobiltelefon durch verschiedene Apps zu scrollen. Dieser sitzende Lebensstil wirkt sich sowohl auf die körperliche als auch auf die geistige Gesundheit des Menschen aus, was sich letztendlich auch auf seine Produktivität auswirkt.
    Machen Sie es sich stattdessen zur Gewohnheit, zwischendurch kleine Pausen einzulegen und einen Spaziergang durch Ihre Nachbarschaft oder die Treppen Ihres Wohnhauses auf und ab zu machen. Dadurch bleiben Sie körperlich fit, erfrischen Ihren Geist und steigern die Produktivität bei der Arbeit von zu Hause aus.
  • Begrenzen Sie Ablenkungen
    Eine der größten Herausforderungen bei der Arbeit von zu Hause aus besteht darin, Wege zu finden, Ablenkungen um uns herum einzuschränken. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es während der Arbeitszeit zu Arbeitsunterbrechungen kommt, was letztendlich zu einer Verzögerung der anstehenden Aufgaben führen kann.
    Sie können versuchen, Ihre Tendenz einzuschränken, jedes Mal, wenn eine Benachrichtigung erscheint, auf Ihr Mobiltelefon zu schauen oder sehr häufig durch die Social-Media-Apps zu scrollen. Versuchen Sie, während der Hauptproduktivitätszeiten die Benachrichtigungen auszuschalten oder die Geräte in den „Bitte nicht stören“-Modus zu versetzen. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Produktivität aufrechtzuerhalten und Ihre Effizienz zu verbessern.
  • Behalten Sie Ihre Zeit im Auge
    Eines der Hauptprobleme, mit denen Menschen bei der Arbeit von zu Hause aus konfrontiert sind, besteht darin, dass sie Schwierigkeiten mit der Zeiteinteilung haben, den ganzen Tag am Laptop verbringen und am Ende des Tages die meisten ihrer Aufgaben unvollständig bleiben.
    Um dieses Problem zu lösen, können Sie versuchen, in kürzeren Intervallen ohne Unterbrechungen zu arbeiten und sich für jedes Intervall Ziele zu setzen, sodass am Ende der Arbeitsschleife ein gewisser Prozentsatz Ihrer Aufgabe erledigt ist. Auf diese Weise werden am Ende des Tages auch Ihre Aufgaben erledigt, und Sie müssen sich nicht einmal den Tag damit vertreiben, sie zu erledigen.
  • Versuchen Sie es mit Produktivitätstools
    Mit verschiedenen Produktivitäts-Apps, die sowohl einfach zu verwenden sind als auch die Verwaltung von Aufgaben erleichtern, ist es einfach, alle Aufgaben zu verwalten und auszuführen und die Produktivität bei der Arbeit von zu Hause aus zu verbessern. Auf dem Markt ist eine Vielzahl von Produktivitätstools verfügbar, darunter Kommunikations- und Kollaborationstools, Projektmanagementtools usw. 
  • Legen Sie Hausregeln für die Menschen in der Umgebung fest
    Das Grundlegendste bei der Arbeit von zu Hause aus ist, dass man ständig von Familienmitgliedern gestört und abgelenkt wird. Sie neigen dazu, in den Raum zu kommen, während Sie geschäftlich telefonieren oder so, und können Ihren Arbeitsfluss stören. Legen Sie daher besser Hausregeln für sie fest. Bitten Sie sie, während der Arbeitszeit nicht in den Raum zu kommen, und achten Sie bei dringenden Aufgaben darauf, dass sie auf die gleiche Art und Weise vorgehen, wie Sie es auch im Berufsleben tun würden. Langfristig wird Ihnen so der Einstieg in ein produktives und ablenkungsfreies Arbeitsumfeld von zu Hause aus erleichtert.

Um zusammenzufassen

Diese Tricks und Tipps funktionieren möglicherweise nicht bei jedem gleich. Aber es würde Ihnen auf jeden Fall in vielerlei Hinsicht dabei helfen, die Produktivität bei der Arbeit von zu Hause aus zu verbessern. Wenn Sie diese anwenden, können Sie Ihre Effizienz maximieren und den Arbeitsablauf aufrechterhalten, was Ihre Arbeitsproduktivität direkt verbessert.

 

Häufig gestellte Fragen

Welche Vorteile bietet die Arbeit von zu Hause aus?

Zu den Vorteilen der Arbeit von zu Hause aus gehören: 

  • Flexibler Zeitplan
  • Weniger Pendelzeit
  • Bessere Work-Life-Balance
  • Spart Kosten und Energie

Wie messen und verbessern Sie die Produktivität bei der Arbeit von zu Hause aus?

Es gibt verschiedene Techniken, um die Produktivität beim Arbeiten von zu Hause aus zu verbessern. Die ideale Strategie besteht jedoch darin, Ihre Eingabezeit und Ausgabedaten zu verfolgen. Wenn die Eingabezeit nicht optimal für die Ausgabe ist, kann es zu Lücken in Ihrem Arbeitsstil kommen. Wenn nicht, sollten Sie versuchen, die Zahl zu verbessern. Da es keine Obergrenze dafür gibt, welche Leistung Sie erzielen können, können Sie sich besser auf Ihre produktiven Stunden konzentrieren. 

Welche Tools und Anwendungen können dazu beitragen, die Produktivität bei der Arbeit von zu Hause aus zu verbessern?

Es gibt eine Reihe von Tools und Anwendungen, die Ihnen dabei helfen können, die Produktivität bei der Arbeit von zu Hause aus zu verbessern. Die Zeiterfassungsanwendung kann Ihnen jedoch am meisten bei der Verbesserung helfen. Es kann Ihnen dabei helfen, Ihre Zeit im Auge zu behalten, damit Sie in die richtige Richtung investieren können, um Ihre Ziele zu erreichen.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um aktuelle Informationen und Einblicke in die Technologie zu erhalten

Der neueste Artikel

de_DE_formalGerman
Nach oben scrollen