Der ultimative Leitfaden zur Personalaufstockung

Einführung in Contract-To-Hire (C2H)

Mit der Zeit hat sich auch der IT-Einstellungsprozess in Nicht-IT-Unternehmen weiterentwickelt. Bisher erfolgte die Einstellung in diesen Firmen für verschiedene Rollen einfach auf zwei Arten, entweder durch Festanstellung für einen längeren Zeitraum oder durch Vertragsanstellung für kurzfristige Projekte. Während eine Festanstellung Ihnen zwar einen stabilen Mitarbeiter verschaffen kann, aber dadurch auch die Kosten erhöht, kann sich eine Vertragsanstellung andererseits als kosteneffektiv erweisen, doch beide haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Um all diese Probleme zu lösen, wurde eine neue Form der Personalaufstockung eingeführt, nämlich das Konzept des Contract-to-Hire.

Diese Einstellungsmethode nutzt die Vorteile beider traditioneller Einstellungsmethoden, bietet diesen Unternehmen jedoch eine anspruchsvolle Option zur Auswahl. Diese Unternehmen stehen jedoch auch vor der Herausforderung, solche nützlichen Ressourcen zu finden, die ihren Bedürfnissen entsprechen, und müssen sich bei wichtigeren Aufgaben auf die Suche nach den richtigen Mitarbeitern machen. Einige Firmen mögen jedoch Bridgentech Heutzutage helfen wir diesen Nicht-IT-Unternehmen, ohne großen Aufwand geeignetes Personal für ihre Projekte einzustellen.

Was genau ist ein Mietvertrag?

Contract-to-Hire (C2H) ist ein relativ neues Konzept, das es Unternehmen ermöglicht, potenzielle Mitarbeiter zu prüfen, bevor sie langfristige Verpflichtungen eingehen. Das bedeutet, dass der Mitarbeiter für einen kurzen Zeitraum bei der Organisation vermittelt wird und die Möglichkeit hat, nach Vertragsende als Vollzeitmitarbeiter eingestellt zu werden. Dieser kurzfristige Zeitraum bietet sowohl Arbeitgebern als auch Arbeitnehmern die Möglichkeit einer Probezeit, bevor sie eine Vollzeitbeschäftigung annehmen. Glücklicherweise gibt es Organisationen, die C2H unterstützen, wie z Bridgentech, verfügen über Experten, die den Talentpool nach den zuverlässigsten und qualifiziertesten Personen für schwer zu besetzende Positionen durchsuchen. Diese Firmen helfen dabei, einen technisch geeigneten Kandidaten zu finden, der bei der angestellt wird Personalbesetzung wird jedoch für die Vertragslaufzeit dem Kundenunternehmen unterstellt.

Wie funktioniert Contract-to-Hire?

In den meisten Fällen verläuft das Mietvertragsverfahren recht schnell. Im Prozess der C2H-Dienstleistungen übernimmt eine Personalagentur die Hauptrolle und übernimmt die meisten Aufgaben der Talentakquise, wie z. B. die Suche nach Kandidaten, die Analyse der Lebensläufe und die Auswahl der Kandidaten in die engere Wahl. Während der Kunde, der C2H-Dienste benötigt, der Personalagentur die technischen Anforderungen und die Projektdauer beschreibt, übt die Agentur ihre Magie aus, bewertet die Kandidaten anhand der Anforderungen und präsentiert dem Kunden die authentischste Auswahl zur Auswahl. Sobald der Kandidat vom Unternehmen ausgewählt wurde, muss es mit der Agentur kommunizieren und regelmäßig Feedback zum Kandidaten geben. Wenn der Kunde schließlich nach Ablauf der Vertragslaufzeit der Meinung ist, dass der Kandidat die richtige Wahl für zukünftige Projekte der Organisation ist, bietet er dem Kandidaten eine Vollzeitbeschäftigung an. Sobald der Kandidat das Angebot annimmt, wechselt das Talent von der Personalagentur zur Gehaltsliste des Kunden. Andernfalls wechselt der Kandidat zu einer anderen Gelegenheit.

Die Vertragslaufzeit kann je nach Projekt des Kunden lang oder kurz sein, liegt jedoch meist zwischen drei und zwölf Monaten.

Warum sollten Sie sich für Contract-to-Hire-Dienste entscheiden?

Contract-to-Hire hat in vielerlei Hinsicht einen Vorteil gegenüber verschiedenen anderen Einstellungsmethoden für Nicht-IT-Unternehmen. Diese Methode kommt sowohl Arbeitnehmern als auch Arbeitgebern in gewisser Weise zugute und kann letztendlich dazu beitragen, das Ziel der Talentakquise zu erreichen.

  • Der wichtigste Vorteil des Einstellungsvertrags ist ein beschleunigter Interviewprozess. Im Allgemeinen ist der Einstellungsprozess sehr zeitaufwändig und problematisch, und die Personalabteilungen in Nicht-IT-Bereichen sind bereits mit anderen Aufgaben beschäftigt, sodass es schwierig sein kann, reichlich Ressourcen für die strategische Einstellung von Mitarbeitern bereitzustellen. Aus diesem Grund wenden sich die Unternehmen an Personalvermittlungsagenturen, um sie bei der Einstellung eines geeigneten Kandidaten für die Position zu unterstützen und die Hürden des Einstellungsprozesses zu beseitigen.
  • Beim C2H-Prozess übernehmen die Personalagenturen alle zeitaufwändigen Prozesse der Suche und Prüfung des richtigen Kandidaten. Dies kann die richtige Wahl für Organisationen sein, die dringend Talente für eine entscheidende Position in einem Projekt in ihre Liste aufnehmen müssen.
  • Der andere Vorteil dieses Einstellungsverfahrens ist die „Ausprobieren, dann kaufen“-Politik. Der Kunde kann sein Projekt abschließen und gleichzeitig das Potenzial des Kandidaten für zukünftige Projekte beobachten. Aus der Probeeinstellung kann meist eine Vollzeitbeschäftigung bis zum Vertragsende werden.
  • Ein weiterer Vorteil der C2H-Einstellung ist ihre Budgetfreundlichkeit. Wenn das Budget der Hauptfaktor ist, der Sie von der Einstellung eines Vollzeitmitarbeiters abhält, Sie aber eine potenzielle Lücke in Ihrem Unternehmen spüren, können Ihnen Contract-to-Hire-Positionen dabei helfen, Ihre Budgetziele zu erreichen.
  • Meistens erfordert ein bestimmtes Projekt einzigartige Fähigkeiten, über die Sie intern nicht verfügen. Eine Vollzeitbeschäftigung ist jedoch nicht möglich, da die Stelle nur für kurze Zeit offen ist. In diesem Fall können C2H-Dienste Ihnen dabei helfen, die richtigen Talente zu gewinnen, ohne das Unternehmen zu überbesetzen.

Die Contract-to-Hire-Methode ermöglicht es sowohl dem Arbeitnehmer als auch dem Arbeitgeber, von der Probephase zu profitieren und die richtige Eignung zu beurteilen:

Vorteile für Arbeitgeber

Für den Arbeitgeber passieren zwei Dinge gleichzeitig: Die Projektanforderungen werden erfüllt und er erhält Zeit, über die Eignung des Kandidaten nachzudenken. Zu den weiteren Vorteilen gehören:

  • Budgetflexibilität
    Die Budgetfrage für das Unternehmen kann durch den C2H-Einstellungsprozess geklärt werden. Dies ist eine kostengünstige Methode, wenn Ihr Budget knapp ist und Sie dennoch möchten, dass die richtigen Talente die Position besetzen.
  • Erfüllung der Qualitätsanforderungen
    Die von den Personalagenturen angebotenen Kandidaten gehören zu den besten Talentoptionen, aus denen man wählen kann. Fast alle Personalvermittlungsagenturen verfügen über einen internen Talentrekrutierungsprozess, bei dem der Kandidat mit den meisten Fähigkeiten in die engere Wahl gezogen wird. Auch danach kann der Kunde, wenn die Leistung des Bewerbers nicht den Anforderungen entspricht, Kontakt mit dem Personalvermittler aufnehmen und ihn durch einen anderen ersetzen.
  • Möglichkeit, die Eignung des Kandidaten zu beurteilen
    Der Kunde erhält Zeit, über die Umwandlung des Kandidaten in einen Vollzeitmitarbeiter nachzudenken, indem er die Gesamtleistung des Kandidaten im Probelauf beobachtet. Sie können sich entweder dafür entscheiden, den Kandidaten zu behalten oder ihn auf der Grundlage ihrer Bewertung in der Probezeit freizulassen.

Vorteile für Mitarbeiter

C2H-Möglichkeiten ermöglichen es dem Kandidaten, den Job und die Unternehmenskultur auszuprobieren, bevor er sich auf eine Festanstellung festlegt. Zu den weiteren Vorteilen gehören:

  • Mitarbeiter können die Eignung eines Unternehmens bewerten
    Niemand möchte in einem Unternehmen stecken bleiben, in das er nicht passt. Jeder möchte eine gute Work-Life-Balance und eine gute Unternehmenskultur haben. C2H-Möglichkeiten geben Ihnen Zeit, über die Unternehmenskultur nachzudenken und sie zu bewerten. Es hilft Ihnen festzustellen, ob die Stelle Ihr Talent richtig nutzt oder nicht, bevor Sie in eine Vollzeitstelle wechseln.
  • C2H-Positionen können Einstellungspausen füllen
    Wenn Sie schon lange auf der Suche nach einem Job sind, kann Ihnen C2H dabei helfen. Diese Möglichkeiten können Ihnen dabei helfen, verschiedene Bereiche zu erkunden und durch die Übernahme kurzfristiger Projekte die erforderlichen Fähigkeiten zu erwerben. Auch wenn die Stelle nicht in Vollzeit ausgeschrieben wird, verfügen Sie dennoch über einige Erfahrungen, die Sie in Ihren Lebenslauf einfließen lassen können, bevor Sie wieder auf den Arbeitsmarkt zurückkehren.
  • Es kann Ihnen helfen, Ihr berufliches Netzwerk zu erweitern
    Da jede Person, mit der Sie während der Vertragslaufzeit zu tun haben, eine neue Verbindung darstellt, können Ihnen diese Positionen dabei helfen, Ihr berufliches Netzwerk zu erweitern. Obwohl diese Kontakte möglicherweise nicht zu einer Festanstellung im Unternehmen führen, kennen diese Personen möglicherweise Leute, die Ihnen helfen können, anderswo eine Festanstellung zu finden. Wenn eine Person bei einem Unternehmen einen positiven Eindruck hinterlässt und nicht in der Lage ist, eine Vollzeitstelle bereitzustellen, kann der Arbeitgeber Referenzen, Empfehlungen oder Weiterempfehlungen vorlegen.

Warum sollten Sie bei der Leiharbeit mit einem Personaldienstleister zusammenarbeiten?

Bei Contract-to-Hire-Situationen ist es wichtig, dass Sie mit Personalvermittlern zusammenarbeiten, die sich die Zeit genommen haben, Ihr Unternehmen und seine Kultur zu kennen und zu verstehen, damit sie den richtigen Kandidaten für Ihre Anforderungen einstellen können. 

Sie können sich ggf. an eine Personalagentur wenden 

  • Sie sind neu im Geschäft oder ein kleines Unternehmen, das nach budgetfreundlichen Mitarbeitern sucht.
  • Sie befinden sich in einer Wachstumsphase und haben Bedenken hinsichtlich der Zukunft der Projekte und möchten nicht das Risiko einer Vollzeitbeschäftigung eingehen.
  • Sie benötigen plötzlich spezielle Fähigkeiten für ein Projekt und haben keine Zeit für längere Interviewprozesse
  • Sie benötigen kurzfristig einen erfahrenen Kandidaten für ein kurzfristiges Projekt.

FAQs

  • Warum sollten Sie sich für C2H-Dienstleistungen an eine Personalagentur wenden?
    Wenn Ihre Organisation auf der Suche nach budgetfreundlichen Mitarbeitern für einen kurzen Zeitraum ist, können Sie sich an eine Personalvermittlungsagentur für C2H-Dienste wenden.
  • Welche Unternehmen bieten Contract-to-Hire-Dienste an?
    Den Unternehmen gefällt BRIDGENTECH Wir verfügen über Spezialisten, die sich der Suche nach den potenziellsten Kandidaten widmen, die Ihren Bedürfnissen und langfristigen Zielen entsprechen. Mit unseren außergewöhnlichen Personalaufstockungsdiensten unterstützen wir Unternehmen auf der ganzen Welt dabei, einen großen Pool potenzieller Kandidaten zu gewinnen, zu qualifizieren und zu prüfen. Wenn Sie C2H-Positionen für Ihr Unternehmen besetzen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@bridgentech.com.

C2H kann mehrere Bedeutungen haben, im Beschäftigungskontext steht es jedoch für Mietvertrag. Hierbei handelt es sich um eine Art Arbeitsverhältnis, bei dem ein Kandidat auf befristeter Basis eingestellt wird und die Möglichkeit besteht, am Ende des Vertrags als Vollzeitbeschäftigter eingestellt zu werden.

Arbeitsverträge werden häufig von Unternehmen genutzt, die einen Kandidaten testen möchten, bevor sie eine langfristige Verpflichtung eingehen. Sie können auch von Kandidaten genutzt werden, die eine neue Rolle oder ein neues Unternehmen ausprobieren möchten, ohne eine Vollzeitverpflichtung einzugehen.

Zu den Vorteilen von Mietvertragsvereinbarungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer gehören:

  • Für Arbeitgeber:
    • Die Möglichkeit, einen Kandidaten zu testen, bevor er eine langfristige Verpflichtung eingeht.
    • Die Möglichkeit, eine Position schnell zu besetzen, ohne einen vollständigen Rekrutierungsprozess durchlaufen zu müssen.
    • Die Möglichkeit, bei Sozialleistungen Geld zu sparen.
  • Für Angestellte:
    • Die Möglichkeit, eine neue Rolle oder ein neues Unternehmen auszuprobieren, ohne eine Vollzeitverpflichtung einzugehen.
    • Die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln und einen Lebenslauf aufzubauen.
    • Die Möglichkeit, nach Vertragsende als Vollzeitkraft eingestellt zu werden.

Wenn Sie über eine Mietvertragsvereinbarung nachdenken, sollten Sie einige Dinge beachten:

  • Der Vertrag sollte die Bedingungen der Vereinbarung klar darlegen, einschließlich der Vertragsdauer, des Gehalts und der Zusatzleistungen.
  • Sie sollten sicherstellen, dass Sie die Kultur und Erwartungen des Unternehmens verstehen, bevor Sie die Stelle antreten.
  • Sie sollten bereit sein, hart zu arbeiten und sich dem Unternehmen gegenüber zu beweisen.

Wenn Sie ein Arbeitgeber sind, sollten Sie einige Dinge beachten, wenn Sie über einen Arbeitsvertrag nachdenken:

  • Stellen Sie sicher, dass der Kandidat gut zur Rolle und zur Unternehmenskultur passt.
  • Machen Sie sich während der Vertragslaufzeit klar, welche Erwartungen an den Kandidaten gestellt werden.
  • Seien Sie darauf vorbereitet, am Ende des Vertrags eine Entscheidung darüber zu treffen, ob Sie den Kandidaten als Vollzeitbeschäftigten einstellen möchten.

1 Kommentar zu „Introduction To Contract-To-Hire (C2H)“

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um aktuelle Informationen und Einblicke in die Technologie zu erhalten

Der neueste Artikel

de_DE_formalGerman
Nach oben scrollen